Der Thonet 214 Stuhl – Ein Klassiker aus dem 19. Jahrhundert

20. Januar 2019 Blog, interior design, Mobiliar

Kategorie: Sitzmöbel

Kaffeehausstuhl

Der Stuhl ist ein relevanter Meilenstein in sowohl der Designgeschichte als auch in der Unternehmensgeschichte des Möbelherstellers Thonet: Er verhalf den Söhnen von Michael Thonet zum Durchbruch. Der Thonet 214 Stuhl ist der Archetyp des historisch berühmten Kaffeehausstuhls, welcher bis heute als gelungenstes Industrieprodukt der Welt gilt: Mit ihm begann die Geschichte des modernen Möbels. Basis dieser Ikone war eine neue Technik, das Biegen von massivem Holz, das Michael Thonet in den 1850er Jahren perfektionierte und damit eine Serienfertigung überhaupt erst möglich machte. Und es gab eine geniale Vertriebsidee: In einer Kiste mit einem Kubikmeter wurden 36 zerlegte Stühle verpackt, in die ganze Welt geschickt und vor Ort montiert.

Thonet 214

Der Stuhl wurde seit dem stetig weiterentwickelt und in verschiedenen Varianten weiterentwickelt. So wurde der Bugholzklassiker des Möbelherstellers zuletzt 2015 in einer besonders nachhaltigen Version mit aus der Region stammendem Eschenholz und bewusst nur leichter Behandlung des Holzes in die Kollektion "Pure Materials" aufgenommen.

Mit seiner klaren reduzierten Ästhetik findet dieser Klassiker nun seit über 150 Jahren in unterschiedlichsten Umgebungen seinen Platz. Produziert wird er im Thonet Werk in Frankenberg.


Thonet 214 im finrthings Shop