Deine eigene Insel: Auf Vladi-Private-Islands.de

Deine eigene Insel: Auf Vladi-Private-Islands.de

Die eigene Insel

Wer würde nicht gern eine eigene Insel seinen Besitz nennen können? Ein eigenes Stück Land inmitten eines idyllischen Sees oder den grenzenlosen Weiten der Ozeane, auf das man sich jederzeit zurückziehen kann, weit weg von allen Einflüssen des Alltags auf dem Festland. Eine Form der Freiheit, die nur auf einer eigenen Privatinsel möglich ist.

Vladi Private Islands

Farhad Vladi - ein deutscher Geschäftsmann und internationaler Inselmakler - gründete bereits 1971 das Unternehmen Vladi Private Islands, da er bereits damals die großartigen Privilegien, die eine Privatinsel bedeuten kann, erkannte.

Es ist die Freiheit, in die Abgeschiedenheit flüchten und aus ihr zurückkehren zu können, die den Luxus einer Privatinsel ausmacht - schon die kleinste Insel mit einem schlichten Blockhaus ist ihrem Eigentümer daher allergrößster Reichtum.

- Ferhad Vladi

Das Unternehmen Vladi Private Islands, mit Niederlassungen in Deutschland, Kanada, Neuseeland und in China, beschäftigt sich mit dem Vertrieb und der Vermietung von Inseln auf der ganzen Welt. Bislang hat das Unternehmen bereits 2.650 Inseln verkauft und nach eigenen Angaben nach bereits über 29.300 Buchungen für Inselurlaube durchgeführt.

Die eigene Insel Kaufen

Wer sich für den Erwerb einer Privatinsel interessiert kann auf dem Internetportal des Unternehmens unter www.vladi-private-islands.de das aktuelle Angebot - meist sogar mit Preisangaben - einsehen und bei Interesse eine direkte Anfrage senden. In den nächsten Schritten sind selbstverständlich Beratungen und auch eine Besichtigung möglich. Die Preise für kleine Inseln beginnen bereits bei ca. 200.000 Euro und sind je nach Lage, Größe und eventuell bereits vorhandener Bebauung der Insel nach oben offen.

Aktuell ist beispielsweise die ca. 7.280 qm große Insel Motu Matatahi im Südpazifik bereits für einen Preis von 234.643 Euro abzugeben.


Bildquelle: www.vladi-private-islands.de

Auch die Anmietung von gesamten Inseln, um die Vorzüge einer Privatinsel erleben zu können, ohne sie gleich kaufen zu müssen, ist möglich. Hier gibt es Inseln für einen ganz alleine bereits unter 10.000 Euro pro Woche.
Das Leben auf einer Insel ist letztendlich, auch wenn es eine recht außergewöhnliche und kostspielige Variante darstellt, definitiv eine der exklusivsten Formen des Wohnens, die, auch durch die Knappheit der zur Verfügung stehenden Inseln, lange nicht jedem möglich ist.

Schreibe einen Kommentar